Unsere Region

Der Schlosspark im Allgäu

Ein Schlosspark voller Geschichten

 

Es waren die Gletscher, die vor Jahrmillionen die Landschaft des Allgäus geformt haben und die beim Abschmelzen des Eises dieses einmalige Zusammenspiel von sanften Hügeln, geheimnisvollen Tälern, Mooren und Seen bewacht von den schroffen Alpengipfeln, zurückfließen.

 

Und es war ein König, der sich von eben dieser Landschaft verzaubern ließ, um hier seine Vision eines märchenhaften Schlosses Wirklichkeit werden zu lassen. Der weite Blick vom weltberühmten Schloss Neuschwanstein offenbart die ganze Vielfalt und Schönheit dieser Landschaft und schafft die perfekte Illusion eines weitläufigen Schlossparks. Mit den imposanten Berggipfeln im Rücken, mit zauberhaften und historischen Städten, verträumten Dörfern und Weilern, mit den großen und kleinen Seen, die wie übergroße Schlossteiche das Bild prägen, mit kraftvollen Flüssen und sprudelnden Bächen - hier öffnet sich eine Landschaft wie aus dem Märchen. Und wie in einem Märchenbuch lassen sich in jedem Ort die kleinen und großen Geschichten, die Sagen udn Mythen entdecken. Der SCHLOSSPARK ALLGÄU ist einer von insgesamt neun Erlebnisräumen, in die sich das Allgäu gliedert und erstreckt sich von den Königsschlössern im Süden mit dem berühmten Märchenschloss König Ludwigs II. bis zur mittelalterlichen Stadt Kaufbeuren und Buchloe im Norden, von einer imposanten Gebirgslandschaft über königliche Logenplätze bis zu den Orten der Idylle.

Schloss Neuschwanstein | © Kanuman - Shutterstock.de | © Kanuman - Shutterstock.de

Sagenhafte Botschaften.

Mystisches Land und geheimnisvolle Plätze

 

In Marktoberdorf und den kleinen Gemeinden ringsum gibt es viele Plätze, an denen die alten überlieferten Geschichten lebendig bleiben.

 

Da wundert es nicht, dass sich unsere Kinder gleich auf den Weg machen, ihnen nachzuspüren. Hoch auf die Buchel zum Beispiel, wo früher noch das Vieh graste und man deshalb zu Ehren des Heiligen Wendelin eine Kapelle errichten ließ. Denn dieser Heilige wachte besonders über die Herden. Und wie das in den alten Zeiten so war, sprach man dem Wendelin gleich noch ein Wunder zu: In Liebesnöten kamen die jungen Mädchen hier herauf und fanden so den rechten und vor allem schnellen Weg zu ihrem Auserwählten. Was man sich halt so erzählt...

 

Oder die alte Geschichte vom Zauberer Frastini, der selbst einem Hochwasser Grenzen setzen konnte. Oder doch gleich lieber Clemens Wenzeslaus, dem der Ort nicht nur die wunderschöne Lindenallee, sondern auch viele Überlieferungen zu verdanken hat.

 

Ein Ort wie ein Buch, in dem es sich lohnt zu stöbern. Und er es vorzieht, wie unsere Kinder alles vor Ort selber zu erleben, dem seien die sagenhaften Stadtführungen mit dem Waschweib Zenzi oder der Spaziergang des Grauens zu empfehlen. Hier wird eine Zeit lebendig, in der unsere Hexen ihr zwielichtiges Treifen veranstalteten. Also aufgepasst beim Durchwandern des Dümpfelmoos.

 

 

Radreiseregion Schlosspark im Allgäu

Wo sich ehemals der Adel und die Königsfamilie durch die wunderschöne Landschaft kutschieren ließ, haben wir für Sie ein abwechslungsreiches Radwegenetz angelegt – zertifiziert mit 5 Sternen durch den Allgemeinen Deutsche Fahrradclub ADFC! Natürlich mit Gepäckshuttle-Service und spezialisierten Bett & Bike-Unterkünften.

 

Genießen auch Sie die königliche Atmosphäre unserer 13 verschiedenen Routen. Von der 8-Seen-Runde bis zur Panorama-Runde gibt es viel zu entdecken. Radeln Sie auf den Spuren der Dampflok von Marktoberdorf nach Lechbruck oder entdecken die Dörfer auf der Oberdorfer Radlrunde – radeln Sie durch die Vielfalt des Ostallgäus!

 

Weitere Informationen zur Radreiseregion erhalten Sie direkt auf der Internetseite des Schlossparks.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schlossparkradrunde

Wenn Sie die ganze Vielfalt des Ostallgäus erleben wollen, sind Sie auf der Schlossparkrunde bestens aufgehoben! Mit einer Gesamtlänge von 218,5 km führt die Route von König Ludwigs Märchenschloss bis zu Pfarrer Kneipps Heimat Bad Wörishofen. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club hat die Runde mit der Höchstwertung von 5 Sternen ausgezeichnet! Hilfreiche Infos zur Strecke, Parkplätzen, Servicestationen fürs Rad und vieles mehr erhalten Sie in unserer Touristikbüro, ebenso wie die kostenlose Raderlebniskarte. Mit dem Allgäu Shuttle können Sie auch Ihre Gepäck transportieren lassen – machen Sie sich unbeschwert auf den Weg.

 

Hier geht's zur Schlossparkradrunde!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

allgäuWLAN im Schlosspark

Auf der unteren Karte finden Sie alle WLAN-Hotspots im Verbund allgäuWLAN im Schlosspark.

 

Bei Klick auf das weiße Kästchen links oben im grauen Balken der Karte erhalten Sie auf einen Blick alle allgäuWLAN-Hotspots alphabetisch aufgelistet. Bei Klick auf ein Symbol in der Karte erhalten Sie Informationen zu dem jeweiligen Hotspot.

 

Legende:

  • Die orangenen Symbole stellen die kommunalen Hotspots dar, z. B. Tourist Informationen und Bergbahnen.
  • Die grünen Symbole stellen die gewerblichen Hotspots dar, z. B. Unterkünfte.
  • Die blauen Symbole stellen Hotspots mit Sonderregelungen dar. Das heißt, dass z. B. der Zugang zu allgäuWLAN nicht 24 Stunden täglich zur Verfügung gestellt und daher eventuell nur eingeschränkt genutzt werden kann.