Veranstaltungen und Termine

MUSEUMSNACHT IM KÜNSTLERHAUS| DER DÜSTERE TAG – NAUDERER. PAULUS. SWANN

Das Künstlerhaus lädt Sie bei freiem Ausstellungseintritt von 14 bis 22 Uhr zur langen Abenderöffnung ein | Im Garten des Künstlerhauses erwartet Sie ab 16 Uhr auch unsere Museumsbar, an der der Kunstverein Marktoberdorf erfrischende Getränke für Sie ausschenkt!

MUSEUMSNACHT  IM KÜNSTLERHAUS


Um 17 Uhr findet mitten in der  Ausstellung das Konzert HECKER NAUDERER TRAMONTANA - free improvised music statt | Musikalische Improvisation zu „Parasite Island" mit den Musikern Jost Hecker, Cello - Herbert Nauderer, Schlagzeug - Sebastiano Tramontana, Posaune | Kosten: 9 Euro  | Nur mit vorheriger Kartenreservierung (mit Angabe Ihrer Kontaktdaten) | Das Künstlerhaus ist mit Corona-bedingtem Abstand bestuhlt |max. Besucherzahl: 50 Personen | Es gelten die aktuellen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen!


KONZERT

Der Cellist Jost H. Hecker zählt seit Jahren zu den festen Größen der europäischen Musikwelt.  Er ist einer der Mitbegründer des Modern String Quartet und arbeitet auch als Arrangeur und Komponist. Zusammenarbeit mit Charlie Mariano, Klaus Doldinger, Franz Wittenbrink, Joan Baez, Mercedes Sosa, Konstantin Wecker und anderen.  
Der Schlagzeuger Herbert Nauderer arbeitet als Künstler und Musiker. Den Schwerpunkt seiner Arbeit bilden seit langem Zeichnung, Installation und filmische Arbeit. Musikalisch arbeitete Nauderer unter anderem mit den Avantgardebands Tour de Force, TRAKT FNW, Kunst oder Unfall (Augusta und Kalle Laar).

Der Posaunist, Zeichner und Schauspieler Sebi Tramontana gehört im Bereich der improvisierten Musik zu den herausragendsten Posaunisten Europas, er gastierte in Europa, Japan, den USA und Kanada. Er arbeitete u.a. zusammen mit George Lewis, Joelle Léandre, Paul Lovens, Carlos »Zingaro«, Mario Schiano, Paul Rutherford, Stefano Maltese, Vladimir Tarsov, Barre Philips, George Graewe, Eugenio Colombo und Ninh le quan.


Im Garten und Vorhof des Künstlerhauses können Sie die Präsentation „ WERKRAUM THIEL“  mit zahlreichen Kunstwerken im Außenraum des Museums besichtigen und sich an der Museumsbar erfrischen!

Die Ausstellung „DER DÜSTERE TAG – NAUDERER. PAULUS. SWANN.“ kann an der  Museumsnacht im Künstlerhaus bei freiem Eintritt besucht werden. In der Ausstellung wird auch der Kurzfilm „Parasite Island“ gezeigt, den Herbert Nauderer mit Josef Bierbichler und Sibylle Canonica als Schauspieler*innen drehte.

Die Ausstellung DER DÜSTERE TAG – NAUDERER. PAULUS. SWANN. wird von der Franz Schmid Stiftung Marktoberdorf finanziert.

Hinweis: Bargeldlose Zahlung ist im Künstlerhaus leider nicht möglich.

Öffnungszeiten Künstlerhaus an der Museumsnacht : Am Sa, 11.7. von 14 bis 22 Uhr

Eintritt: An der Museumsnacht ist der Eintritt in die Ausstellungen frei! | Das Konzert kostet 9 Euro

KONTAKT | KARTENRESERVIERUNG | INFORMATION
Künstlerhaus Marktoberdorf | Museum für zeitgenössische Kunst | Kemptener Str. 5 | 87616 Marktoberdorf | Tel 08342 918337 | frank@kuenstlerhaus-marktoberdorf.de

Datum:
11. Juli 2020
Zeit:
14:00 - 22:00 Uhr
Veranstalter:
Künstlerhaus Marktoberdorf
Ort:
Künstlerhaus Marktoberdorf
Adresse:

Kemptener Str. 5

87616 Marktoberdorf

Eintritt:
Ausstellung frei, Konzert: 9,00 €
  • Martin Paulus | Aus dem Zyklus zu Pieter Bruegels „Der düstere Tag“ | 2016 | Holzbeize auf Papier | je 19 x 20 cm | Foto: Nikolaus Steglich | © Nikolaus Steglich
    ©Nikolaus Steglich